Erst die große sibirische Kälte. Dann etwas Frühling. Jetzt wird es noch einmal kalt! Soll ich mein Motorrad schon herausholen? Und was ist, wenn es noch einmal schneit? Ich habe doch überhaupt keine Winterreifen für mein Bike! Entwarnung! Die Winterreifenpflicht für Motorräder ist nicht mehr gültig, aber jeder, der im Winter oder bei plötzlichem Schneefall im Frühling fährt, sollte die bestmöglichen Reifen mit viel Profil aufziehen. Die gesetzlich vorgeschriebene Mindestprofiltiefe von 1,6 mm sollte in jedem Fall überschritten werden. Glücklich kann sich schätzen, wer bei Kälte fährt und Lenkerprotektoren angebracht hat. Gut, die sind nicht so schick. Aber auch Heizgriffe sind in diesem Falle eine Wohltat und unauffälliger. Warme Finger sind jedenfalls ein wesentlicher Bestandteil der aktiven Sicherheit.

Raphael Banaszkiewicz, Rechtsanwalt (Motorradfahrer)